admin

Hier finden Sie demnächst neue Veranstaltungen unserer Vereine…

Vom Produzenten bis zum Verbraucher, ein langer Weg.

Eine Kette mit vielen Gliedern, die alle Gewinne machen wollen, dabei sind ihnen die Bedingungen, unter der die Produkte hergestellt werden, egal.

Freiwillige Selbstverpflichtung von Unternehmen ist eine Verspottung der Menschen, die für die Unternehmen arbeiten müssen, weil keine Konsequenzen drohen.

Der Senioren Schutz Bund Graue Panther e.V. Südniedersachsen unterstützt die Kampanien vieler Organisationen, „ nur so ist die Wirtschaft angehalten, sich verantwortungsvoll zu verhalten“, sagte die stellvertretende Vorsitzende Frau Joost in  einer Stellungnahme.

„Wir leben auf einer Welt, sind voneinander abhängig, müssen uns respektieren und Achtung vor der Natur haben“.

Diese …

 

Der Bundesverband Graue Panther e.V.  begrüßt die Absicht des Bundesgesundheitsministers zur Testpflicht für Reiserückkehrer.

 

In der Mitteilung heißt es: „Urlauber, die aus Corona-Risikogebieten nach Deutschland einreisen, müssen künftig einen Pflichttest machen.“

Leider gilt Mallorca nicht als ein solches, obwohl gerade dort das Abstandsverhalten der Urlauber sehr häufig missachtet wird!

„Lt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn soll die Testpflicht voraussichtlich kommende Woche in Kraft treten“.

 

Trotz Corona haben die Mitglieder des Senioren Schutz Bundes Berlin e.V.  an Ihrer Tradition und am Gedenken festgehalten.

 

Die Corana App hilfreich für alle Bundesbürger*innen ?

 

 

Der Bundesverband Graue Panther e.V. begrüßt  im Allgemeinen die Bemühungen der Bundesregierung die  Verbreitung der Corona-Pandemie unter Kontrolle zu bekommen.

 

Gleichzeitig kritisieren wir aufs Schäfste, dass die App nur für moderne Endgeräte erstellt wurde und fordern eine sofortige modifizierte Fassung, die auch für Endgeräte mit älterem Kaufdatum nutzbar ist.

 

Gerade ältere Mitbürger*innen haben oft ältere – noch nicht so komplizierte – Endgeräte. Außerdem können sich  viele Mitbürger*innen die modernsten Endgeräte gar nicht leisten und sind auf „abgelegte“ oder wiederverkaufte Endgeräte angewiesen.

Andererseits sind  es gerade die älteren und ärmeren Mitbürger*innen die

Diesmal ein offener Brief des Senioren Schutz Bund Graue Panther aus Südniedersachsen

 

Sehr geehrte Frau Käßmann,

 

mit Entsetzen habe wir  Ihren Beitrag im jüngsten Straßenmagazin Asphalt Heft gelesen.

 

Deshalb fordern wir, Senioren-Schutz-Bund Graue Panther Südniedersachsen, Sie im Namen der unzähligen Senioren*innen, die Sie hier diskriminieren, auf zu entschuldigen.

Ihre Aussagen:“ die Älteren seien  mehrheitlich die Luxusgeneration, die es so gut hatte wie keine Generation vorher und keine danach“, trifft vielleicht  auf junge Senioren*innen wie Sie, die ein erfolgreiches Berufseben hatten zu, aber nicht auf die unzähligen Senior*innen, die von Grundrente etc. leben müssen, die zum Teil noch „Arbeiten gehen

Stellungnahmen zum internationalen Tag der Pflege

 

 Am 12. Mai 2020 ist internationaler Tag der Pflegenden und dieses Jahr besonders wichtig.  Seit 1967 wird der Tag jährlich  am Geburtstag  von Florence Nightingale begangen. Die britische Krankenschwester verdiente sich insbesondere durch ihren Einsatz während des Krimkrieges (1853-1856) in Großbritannien große nationale Verehrung. Sie gilt heute als Pionierin der modernen Krankenpflege.

 

In der Corona krise bekommen die Beschäftigten der Pflegebranche allabendlich Applaus, aber nach wie vor wenig Geld. Ihr Beruf gehört zu den systemrelevantesten und genießt dennoch wenig Ansehen. Deshalb wiederholt auch der Bundesverband Graue Panther e.V. zu diesem Tag die Forderungen nach: